Ankommen zum Fortkommen.

Standortplan

Das Stuttgart Airport Busterminal SAB befindet sich direkt zwischen Flughafenstraße und Terminal 4 des Flughafen Stuttgart. Es liegt ebenerdig unter dem neu errichteten Parkhaus P14. In drei Fahrgassen sind 18 Bussteige vorhanden, wobei die Bussteige 1 bis 3 den Nah- und Regionalverkehr bedienen, während auf den Bussteigen 4 bis 18 der nationale und internationale Fernbuslinienverkehr sowie Gelegenheitsverkehr abgewickelt wird.

Wind und Wetter müssen am SAB draußen bleiben. Das darüber liegende Parkhaus P14 schirmt komplett von Regen und Schneefall ab. Zur Überbrückung der Wartezeit gibt es zudem einen beheizten Warteraum mit einem Kiosk für Reisebedarf und Bistro. Des Weiteren bieten zwei Ticket- und Service-Büros ihre Dienste an und es stehen Sanitäreinrichtungen zur Verfügung.

Vom Flughafen ist das SAB nur durch eine Straße getrennt, die dortigen Serviceangebote können natürlich auch genutzt werden. Steht am Tag der Anreise kein passender Anschluss zur Weiterreise mehr zur Verfügung, finden sich in 300 Metern Entfernung die Hotels Mövenpick Stuttgart Airport & Messe sowie das Wyndham Stuttgart Airport Messe. So können Sie am folgenden Tag nach einer entspannten Nacht frisch und gut erholt die Weiterreise antreten.

Die Standortkarte hier auch zum Download und Speichern auf Ihrem Gerät, sodass Sie diese stets parat haben.

Anfahrt

Das Stuttgart Airport Busterminal erreichen Sie auf verschiedenen Wegen. Durch die Nähe zur Autobahn A8 sowie zur Bundesstraße B27 ist die Anreise per PKW sehr komfortabel, die Verkehrsdrehscheibe Flughafen Stuttgart ermöglicht jedoch auch andere Möglichkeiten der Anreise. So wurde die Anreise per Bus jetzt gezielt optimiert: Direkt vor der Haustür des Flughafens gibt es nun einen echten Busbahnhof für Nah-, Regional- und Fernbusverkehr.

 

Zukünftig werden auch die Möglichkeiten zur Anreise auf dem Gleis verstärkt ausgebaut. Ergänzend zur bereits vorhandenen S-Bahn-Haltestelle am Flughafen steht Ihnen ab 2019 auch eine Endhaltestelle der Stadtbahn Stuttgart in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Mit der Umsetzung von Stuttgart 21 wird zudem ein ICE-Fernbahnhof errichtet – alles in weniger als 500 Metern Entfernung zum SAB und somit bequem zu Fuß erreichbar. Unabhängig davon, ob Sie private oder öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen: Mit der Fertigstellung von SAB, U-Bahn-Station und Fernbahnhof wird die Stuttgart Airport City und damit auch das SAB eine Verkehrsanbindung aufweisen, die ihresgleichen sucht.

Die Anfahrtskarte hier auch zum Download und Speichern auf Ihrem Gerät, sodass Sie diese stets parat haben.

PER BUS

Der Nah- und Regionalverkehr bedient das SAB mit folgenden Buslinien direkt:

122 Esslingen – Flughafen
806 S-Degerloch – Flughafen – Bernhausen
828 Tübingen – Flughafen

Des Weiteren bieten Ihnen die Regiobuslinien direkte und schnelle Anbindungen von früh morgens bis spät abends:

Expresso X3 Pfullingen – Reutlingen – Flughafen
X10 Kirchheim/Teck - Flughafen/Messe
X60 Leonberg - Flughafen/Messe

Der Ausstieg erfolgt dann direkt am SAB. Weitere Informationen zu den Busunternehmen am SAB sowie Abfahrts- und Zielorten finden Sie unter dem Menüpunkt Buslinien hier auf unserer Website oder in den Aushangfahrplänen an den Haltestellen am SAB.

PER BAHN

Fahren Sie mit den S-Bahnen S2 (Schorndorf – Hbf Stuttgart – Flughafen – Filderstadt) oder S3 (Backnang – Hbf Stuttgart – Flughafen) bis zur Station Flughafen/Messe. Von dieser Station gelangen Sie direkt in den Ankunftsbereich des Flughafens. In Terminal 3 verlassen Sie das Flughafengebäude und folgen der Beschilderung "SAB Busterminal", um zum SAB zu gelangen. Vom Ausgang der S-Bahn-Station bis zum SAB sind es lediglich 200 Meter.

 

Bei eingeschränkter Mobilität

Die S-Bahn-Station am Flughafen und das SAB sind rollstuhl- und blindengerecht. Auf dem Weg von der S-Bahn-Ebene zum SAB müssen Sie den Fahrstuhl wechseln.

Per PKW

Das SAB erreichen Sie über die Ausfahrten an der A8 oder der B27. Folgen Sie dort zunächst der Beschilderung zum Flughafen und dann der Beschilderung "SAB Busterminal"/P12/P14. Auf Parkplatz P12 finden Sie Kiss & Ride- sowie Langzeitparkplätze (weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Parken").

PER FLUGZEUG

Verlassen Sie den Flughafen an Terminal 3 auf der Ankunftsebene und folgen Sie den Wegweisern zum "SAB Busterminal".

PER TAXI

Rund um die Uhr können Sie bequem per Taxi zum SAB gelangen. Eine Taxi-Haltestelle liegt auf der Südseite des SAB vor Terminal 4, eine weitere Haltemöglichkeit wird es vor Terminal 3 geben.

Taxi-Auto-Zentrale Stuttgart eG 
Telefon: 0711 551 0000

Hofmann GmbH Omnibus- und Taxiunternehmen Stuttgart
Telefon: 0711 948 4409

Tickets kaufen

Neben der heute verbreiteten Möglichkeit, die Tickets online auf der Website der Busunternehmen zu bestellen, haben Sie auch direkt am Stuttgart Airport Busterminal die Möglichkeit, Tickets zu kaufen. Sie haben dabei die Auswahl zwischen zwei Service-Points mit unterschiedlichen Betreibern.

 

DEUTSCHE TOURING GMBH EUROLINES GERMANY

Mit Eurolines-Bussen reisen jährlich über 10 Millionen Fahrgäste quer durch Europa: Von Italien bis Norwegen, von Russland bis Portugal. Auch das Stuttgart Airport Busterminal zählt zu den angefahrenen Reisezielen. Deshalb können Sie im Deutsche Touring-Büro Eurolines direkt am SAB Tickets kaufen und eine qualifizierte Beratung dazu bekommen. Für mehr Information besuchen Sie die Website des Deutsche Touring GmbH Eurolines Germany.

Bei Fragen rufen Sie gerne direkt an: 0711/273 0962

REISEAGENTUR GOTOWALA

Die ReiseAgentur Gotowala ist seit über 20 Jahren im Fernreisebus-Geschäft tätig und organisiert Busreisen mit verschiedensten Busunternehmen, deren Tickets nun direkt am Stuttgart Airport Busterminal verkauft werden. Für mehr Information besuchen Sie die Website Reiseagentur Gotowala.

Bei Fragen rufen Sie gerne direkt an: 0711/226 9091

Parken

Die Parkplatzsituation am Stuttgart Airport Busterminal ist mehr als komfortabel. Mit den etwa 11.000 umliegenden Flughafen-Parkplätzen sollte die Verfügbarkeit eines freien Parkplatzes stets sichergestellt sein. Diese Parkplätze stehen sowohl für Kurz- wie Langzeitparkende, aber auch für Kiss & Ride zur Verfügung – je nach Art des Parkplatzes. Für Freunde der E-Mobilität gibt es im Parkhaus P4 und auf dem Parkplatz P5 zudem Stromtankstellen.

Gerade an Tagen mit schlechteren Wetterverhältnissen profitieren Sie von der Lage des SAB unterhalb des Parkhauses P14. Dort können Sie das Auto im Parkhaus abzustellen und direkt zu den komplett überdachten Bussteigen zu gelangen, ohne auch nur eine Sekunde unter freiem Himmel zu sein – damit sind Sie völlig unabhängig vom Wetter.

Für all jene, die lediglich einen Busreisenden verabschieden oder abholen wollen, werden auf der Nordseite des SAB auf Parkplatz P12 Kurzzeitparkplätze vorgehalten. Zudem sind dort sechs Parkplätze für Menschen mit Mobilitätseinschränkung eingerichtet.

Eine Übersicht über die Parkierungsanlagen und aktuellen Parkgebühren am Flughafen / SAB finden Sie hier auf der Website des Flughafen Stuttgart.

APCOA PARKING Deutschland GmbH
Telefon: 0711 948 4893

Parkinformationen
Telefon: 0711 948 4518

Fahrgastrechte

Die Europäische Verordnung (EU) Nr. 181/2011 über die Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr1 legt Mindestrechte für Fahrgäste fest, die innerhalb der Europäischen Union mit dem Bus reisen.

Die Überwachung der Einhaltung dieser Fahrgastrechte sowie die Wahrnehmung der Belange von Beschwerdeführern ist Sache der Nationalen Durchsetzungsstelle für Kraftomnibusverkehre: Eisenbahn-Bundesamt, Heinemannstraße 6, 53175 Bonn, Tel. +49 228 30795-400, Fax: +49 30795-499, E-Mail: fahrgastrechte@eba.bund.de. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf der Website des Eisenbahn-Bundesamtes oder direkt auf der dortigen Seite für Fahrgastrechte Bus.

Eine Zusammenfassung der Fahrgastrechte finden Sie hier als PDF-Datei.

1Verordnung (EU) Nr. 181/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Februar 2011 über die Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 (Amtsblatt der Europäischen Union vom 28. Februar 2011, Nr. L 55, Seite 1ff.)

Benutzungsordnung